Leichtathletikgemeinschaft Bremen-Nord e. V.

Fast 1200 Starter, bestes Laufwetter, super Stimmung und einige neue Streckenrekorde gab es am Tag der Deutschen Einheit beim Herbstlauf des TuS Ofen zu verzeichnen. Gabriele Rost-Brasholz von der LG Bremen-Nord nutzte diese späte Freiluft-Startgelegenheit zum Saisonausklang über vermessene zehn Straßenkilometer und kam nach 54:33 Minuten durchs Ziel. „Die bei der Senioren-Europameisterschaft in Venedig gelaufenen 52:30 Minuten waren wohl die Sternstunde in diesem Jahr“, meinte die 73jährige nach drei Runden mit viel Kopfsteinpflaster und teils leichtem Nieselregen. Mit ihrer Zeit gewann die Nordbremerin dennoch ihre Altersklasse W70.

Autor: Marc Gogol

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok